Eine klare Nutzerführung und abwechslungsreiche Aufgabenformate erleichtern die Erschließung der Inhalte.
Mit kleinen Animationen wird in die großen Fragen rund um das Thema Geld eingeführt.
Was passiert, wenn die Leitzinsen erhöht werden? Setzen Sie die Zahnräder der Leitzinsmaschine zusammen und bringen Sie die Maschine zum Laufen.

Herausforderung des Projekts

Für die Zielgruppe Jugendliche und Menschen mit mittlerem Bildungsabschluss sollte ein zeitgemäßes und interaktives digitales Lernmedium geschaffen werden, welches auf unterhaltsame Weise die großen Fragen rund um das Thema Geld vermittelt.

  • Wie kann man mit Geld bezahlen?
  • Wie kann man sparen?
  • Wie kann man sich Geld leihen?
  • Wer ist für das Geld zuständig?
  • Wer sorgt dafür, dass das Geld seinen Wert behält?

Die Lösung

In Kooperation mit dem dem Institut für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht wurde das interaktive und multimediale Lehrwerk „Geld verstehen DIGITAL”entwickelt. Das Interaktive E‑Book ist auf allen digitalen Endgeräten mit einem gängigen Browser nutzbar – sei es auf dem PC, Mac, Tablet oder Smartphone.

Es enthält zahlreiche interaktive Medien, die die Themen überwiegend storybasiert vermitteln, darunter

  • Kurzanimation zur Einführung in die jeweilige Problemstellung
  • Realfilme zu den wichtigsten Inhalten
  • Digitale Assets mit Gamification Elementen wir die „Leitzinsmaschine“ und das „Magische Dreieck der Geldanlage“
  • Eine Vielzahl interaktiver Aufgabenformate

So wird an die Mediengewohnheiten und die Lebenswelt junger Menschen angeknüpft. Dies fördert gleichermaßen die Motivation wie auch die Medienkompetenz der Schüler*innen. Zudem ermöglicht das E‑Book einen differenzierenden und selbstgesteuerten Unterricht.

Sie stehen vor einer ähnlichen Herausforderung?

Ihr Ansprechpartner

Andreas Gerster
Geschäftsführer
info@ccb21.de
+49 (0)951 16098 700
Kategorien: Referenz