In einem Wimmelbild erkundet der Lerner verschiedene Bereiche eines Landes (Unternehmen, privates Wohnhaus, Behörde).
In den Gebäuden angekommen trifft der Lerner auf verschiedene Personen und muss herausfinden, in welcher Weise diese die Auf- und Abwertung der Währung zu spüren bekommen.

In interaktiven Übungen wenden die Lerner ihr Wissen (auf konkrete Situationen) an und entscheiden, welche Auswirkungen ein starker oder schwacher Euro für die verschiedenen Wirtschaftsakteure hat.

Hier können Sie sich selbst durch das Interactive klicken – viel Spaß!

Herausforderung des Projekts

Konzeption und Produktion einer Anwendung im Format eines interaktiven Wimmelbildes, welche das komplexe Thema Wechselkurse anschaulich und interaktiv für junge Erwachsene verständlich erklärt. 

Zudem sollte ein Medium konzeptioniert werden, das inhaltlich erweiterbar ist.

Projektumsetzung

Konzeption einer fiktiven Volkswirtschaft als interaktives Wimmelbild (entdeckendes Lernen) mit 3 Lernräumen (beliebig erweiterbar durch weitere Lernräume).

Vermittlung der Inhalte über konkrete Anwendungssituationen und Figuren in Dialogsituationen (Storytelling-Ansatz), ergänzt durch interaktive Aufgaben zur Wissensüberprüfung

Layout und Screendesign im gezeichneten Stil mit Animation der Figuren (Augen- und Lippenbewegungen)

Sie stehen vor einer ähnlichen Herausforderung?

Ihre Ansprechpartnerin