Fischerspiel & Marktspiel

Aufgabe

Spielerische Vermittlung grundlegender ökonomischer Kenntnisse zur Preisbildung auf dem Markt und zur Tragödie der Allmende für Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe II. Dazu sollen im Auftrag der Joachim Herz Stiftung für das Teach Economy Portal zwei Lernspiele entwickelt und produziert werden.

Umsetzung

Lösung

Entwicklung zweier Lernspiele zu den Themen Markt und Nachhaltigkeit. Beide Spiele können mit mobilen Endgeräten gespielt werden. Die Spielfläche wird per Beamer oder Whiteboard projiziert.

Im Spiel zum Markt schlüpfen die Lerner in die Rolle von Händlern und Käufern auf einem Apfelmarkt. Durch eine Vielzahl von Tauschgeschäften kann erlebt werden, wie Angebot und Nachfrage den Preis bestimmen und sich der Gleichgewichtspreis auf einem Markt bildet.

Die Tragödie der Allmende kann durch das Fischerspiel simuliert werden. Fischerboote fahren aus, um in einer gemeinsam genutzten Ressource (dem Meer) Fische zu fangen. Da sich alle Fischer rational verhalten und ihren Nutzen maximieren wollen, wird schnell klar: Dieses Verhalten wird zur Übernutzung und schließlich Zerstörung der Ressource führen. Eine Lösung im Sinne der Nachhaltigkeit ist z.B. die Einführung von Quoten oder Schonzeiten.

Zu den Spielen: Marktspiel / Fischerspiel