Standardkurse: Compliance Training

E-Learning zur Compliance Schulung

– Unterweisen Sie praxisnah und effizient

 Compliance Training leicht gemacht! Die hochwertigen E-Learnings der WEKA Webtrainer ermöglichen es Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zeitlich und räumlich flexibel am Computer, Tablet oder Smartphone Unterweisungen zu absolvieren.

Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz bietet die Grundlage für ein diskriminierungsfreies Miteinander am Arbeitsplatz – unabhängig von Herkunft, Geschlecht oder Religion. Schulen Sie Ihr Personal zu den Grundprinzipien und Zielen des Gesetzes und fördern Sie so die Vielfalt in Ihrem Unternehmen.

Lernziele:

Mitarbeiter…

…verstehen die Grundprinzipien und Ziele des AGG

…wissen, wie man Diskriminierung am Arbeitsplatz verhindert oder beseitigt

… können sich und andere vor Benachteiligung, Belästigung und Mobbing schützen

…fördern durch ihr Verhalten einen respektvollen und fairen Umgang

…lernen die Vorteile von Vielfalt kennen und schätzen

Als Führungskraft sind Sie dafür verantwortlich, die Umsetzung des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes in Ihrem Unternehmen zu kontrollieren und Verstöße zu sanktionieren. Hier lernen Sie, wie Sie dieser Aufgabe gerecht werden und diskriminierendes Verhalten am Arbeitsplatz verhindern.

Lernziele:

Führungskräfte und Vorgesetzte…

…erhalten ein Bewusstsein über die Verantwortung als Führungskraft

…kennen ihre Rechte und Pflichten nach AGG, inkl. Ausnahmen

…wissen, wie sie Benachteiligung und Belästigung am Arbeitsplatz vermeiden

…wissen, welche Maßnahmen sie bei Benachteiligung und Belästigung ergreifen können

…kennen die rechtlichen Folgen von Verstößen

…erhalten wertvolle Tipps für AGG-konforme Bewerbungsverfahren, Beurteilungen, Zielvereinbarungsgespräche und Kündigungen

…kennen die Vorteile von Diversity Management

Die Verordnungen und Gesetze des Arbeitsrechts dienen dem Schutz des Arbeitsnehmers. Nach der Fürsorgepflicht trägt der Arbeitgeber die Verantwortung, diesen Schutz zu gewähren. Im E-Learning erlangen Sie grundlegendes Wissen über Rechtssicherheit im Arbeitsalltag – vom Bewerbungsgespräch über allgemeine Konditionen bis hin zur Kündigung.

Lernziele:

Führungskräfte…

…lernen die Grundlagen des Individualarbeitsrechts und des Kollektivarbeitsrechts kennen

…wissen um ihre Fürsorgepflicht und kennen die Rechte und Pflichten von Arbeitnehmern

…erfahren, was beim Bewerbungsgespräch, bei der Einstellung und beim Arbeitsvertrag zu beachten ist

…kennen wichtige Grundregeln zu Mutterschutz, Elternzeit und Teilzeitbeschäftigung und zur Arbeitszeitflexibilisierung

…wissen, welche arbeitsrechtlichen Maßnahmen sie anwenden können

…kennen die wichtigsten Regeln zum Kündigungsschutzgesetz und zum Verfassen von Arbeitszeugnissen

Welches Verhalten in einem Unternehmen als richtig und angemessen gilt, bestimmt der Code of Conduct – der Verhaltenskodex. Dieser E-Learning-Kurs vermittelt Ihrem Personal die wichtigsten Regeln und Richtlinien und beugt damit Handlungsunsicherheit, Fehlverhalten und Korruption vor.

Lernziele:

Mitarbeiter…

…wissen, wie sie diskriminierendes Verhalten vermeiden

…kennen die Grundregeln der Informationssicherheit und die Datenschutz-Basics

…wissen, warum sie Betriebsgeheimnisse schützen müssen

…kennen die Grundlagen des Kartellrechts und verhindern Wettbewerbsverstöße und illegale Preisabsprachen

…lernen, Interessenskonflikte zu vermeiden

…gewinnen Handlungssicherheit im Umgang mit Einladungen und Geschenken

…kennen die Gesetze gegen Korruption

Im Arbeitsalltag eines Unternehmens besteht in vielen Situationen das Risiko, ungewollt gegen das Kartellrecht zu verstoßen. Minimieren Sie dieses Risiko, indem Sie Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter über die Inhalte des Kartellrechts sowie die Konsequenzen eines Verstoßes informieren. 

Lernziele:

Mitarbeiter…

…kennen die Ziele der Kartellgesetze: fairer Wettbewerb und Changengleichheit

…wissen um die Folgen von Kartellrechtsverstößen, zum Beispiel Geldbußen, Strafverfolgung und Rufschädigung

…kennen die Fallstricke im Umfang mit Kunden, Wettbewerbern und Lieferanten und vermeiden verbotene Preisabstimmungen und Angebotsabsprachen

…können kritischem Informationsaustausch mit Wettbewerbern vorbeugen

…erhalten konkrete Tipps zur Risikominimierung: Kommunikationsregeln und Regeln zur Aufbewahrung von Unterlagen

…wissen, wie sie sich bei Ermittlungen und Durchsuchungen verhalten

Dieser Kurs unterstützt Sie dabei, Korruptionsfälle in Ihrem Unternehmen zu verhindern. Vermitteln Sie Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, was Korruption bedeutet, wie es dazu kommen und welche Folgen es haben kann. So werden ihre Angestellten für gefährliche Situationen sensibilisiert und verinnerlichen die korrekten Verhaltensregeln.

Lernziele:

Mitarbeiter…

…lernen, was Korruption eigentlich ist

…wissen, welche Folgen Bestechung und Bestechlichkeit haben können

…können planmäßig Korruption und Anfüttern erkennen und höflich unterbinden

…wissen, wie sie unangemessene Zuwendungen ablehnen

…erkennen rechtzeitig die sogenannten Red Flags, also die Warnzeichen für Korruption

…lernen die Grundlagen internationaler Korruptionsvereinbarungen kennen: FCPA (Foreign Corrup Practices Act) und UK Briberey Act

…lernen über Fallbeispiele Korruptionsfälle aus der Praxis kennen

Welche Exportvorschriften gibt es, wo sind diese Vorschriften zu finden und was ist eigentlich ein Embargo? Antworten auf diese Fragen und weitere wichtige Informationen zum Umgang mit Warenexporten erhalten Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in diesem E-Learning-Kurs.

Lernziele:

Mitarbeiter…

…lernen, bei welchen Aufgaben sie es mit Exportvorschriften zu tun haben

…wissen, was ein Embargo ist und wie sie sich im Umgang mit Embargos verhalten

…wissen um nationale und internationale Exportkontrollvorschriften

…lernen, wo sie relevante Informationen und Vorschriften nachschlagen und anwenden können

…wissen, wie sie genehmigungspflichtige Güter und Dienstleistungen identifizieren können

…kennen den Ablauf von Genehmigungsverfahren

Dieses E-Learning sensibilisiert Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für das Thema Geldwäsche, indem es Grundlagen zu Präventionsgesetzen, Risiken und dem „Know-Your-Customer“-Prinzip vermittelt.

Lernziele:

Mitarbeiter…

…wissen, wie Geldwäsche funktioniert

…kennen die wichtigsten Gesetze zur Geldwäscheprävention

…wissen, welche Vorkehrungen sie treffen müssen, um dem Geldwäscherisiko entgegen zu treten

…kennen ihre Prüfpflichten

…identifizieren verdächtige Finanztransaktionen

…können das „Know-Your-Customer“-Prinzip anwenden

…wissen, wie sie im Verdachtsfall handeln müssen

Compliance Training: Rechtssicher und flexibel

Dank der integrierten Verständniskontrollen und Teilnahmebestätigungen erhalten Sie eine garantierte Dokumentation der Unterweisung

Die Lerneinheiten sind kurz und prägnant gestaltet. Komplexe Inhalte werden anhand aussagekräftiger Grafiken problemlos vermittelt.

Interaktive und explorative Inhalte sorgen für Lernspaß und eine hohe Behaltensquote. Die intuitive Oberfläche erleichtert den Zugang.

Flexible und einfache Bereitstellung der Inhalte

Sie haben noch kein Lernmanagementsystem?
Nutzen Sie einfach unser System und managen Sie bequem Ihre Kurse:
Kursverwaltung, Anlage von Usern, Zuweisung von Kursen zu Usern, Reporting-Tool mit Lernfortschrittskontrolle, Zugriffsauswertung, E-Mailbenachrichtigung.

Sie nutzen bereits ein Lernmanagementsystem?
Binden Sie unserer Inhalte einfach im Scorm-Format in Ihr LMS ein und profitieren Sie von unseren begleitenden Dienstleistungen: Unterstützung aller SCORM-Formate, Customizing (Layout, Design), regelmäßige Updates, Individualisierungen.

Wir beraten Sie gerne und erstellen Ihnen ein passendes Angebot für Ihren Bedarf.

Sie interessieren sich für unsere Kurse zum Compliance Training?
Wir freuen uns auf ihre Anfrage!

Sie haben Fragen zum Angebot oder sind auf der Suche nach speziellen Inhalten für Ihr konkretes Bildungsprojekt? Wir stehen Ihnen gerne mit unserer Expertise zur Seite.

Gerne erstellen wir Ihnen vorab einen unverbindlichen Testaccount über eine Auswahl der angebotenen Kurse – sprechen Sie uns an!

Ihr Ansprechpartner

Markus Schiroky
schiroky@ccb21.de
+49 (0)951 16098-712