Coaching-Plattform resiliente Organisation: Plattform und Medien aus einer Hand

Wir leben in Zeiten des stetigen Wandels. Was gestern noch gelerntes Verhalten war, kann morgen bereits veraltet sein. Hinzu kommen einschneidende globale Veränderungen und damit einhergehende Gefühle von Verunsicherung und Überforderung. Um dem alltäglichen Pflicht- und Leistungsdruck nachzukommen, begeben sich viele Menschen in Haltungen, die aus Ängsten, Überangepasstheit und Selbstzweifeln zu Energieverlust, Leistungsabfall und einem Verlust an Lebensqualität führen können. Organisationen stellen sich angesichts dieser Herausforderung die Frage, wie dem sowohl bei den Mitarbeitenden als auch in organisationalen Strukturen entgegengewirkt werden kann. Resilienz, also die Fähigkeit flexibel und stabil bei Risiken oder Belastungen zu reagieren, kann eine Antwort sein. Um den komplexen Herausforderungen gewachsen zu sein, können resiliente Haltungen wie z.B. Selbstwirksamkeit, Optimismus und Lösungsorientierung jene Kraft und Kreativität zur Verfügung stellen, die wir heute brauchen, um den vielfältigen Herausforderungen erfolgreich begegnen zu können. Ein nachhaltiges Resilienztraining für MitarbeiterInnen und Organisationen selbst kann also das nötige Rüstzeug für kommende Veränderungen und wachsende Ansprüche zur Verfügung stellen.

Die Herausforderung

Um vielbeschäftigte Führungskräfte und ausgelastete Angestellte mit einem individuell auf die Zielgruppe zugeschnittenen Beratungsangebot zu erreichen müssen Coaches, TrainerInnen und SeminaranbieterInnen neue Wege gehen (lesen Sie hierzu auch unseren Blogbeitrag „Best Practice: Präsenztrainings online geben – geht das überhaupt?“). Genau vor dieser Herausforderung stand auch unsere Kundin Konstanze Walde Coaching & Beratung, die bereits seit Jahren erfolgreich Business Coaching, Führungskräftetraining, systemische Beratung und vieles mehr – größtenteils im direkten Kontakt mit Kunden – anbietet.

Neben der Gesamtkonzeption neuer, mediengestützter Trainingsformen, galt es neben der grundsätzlichen Gesamtkonzeption des Angebotes vor allem auch bei der Auswahl und letztendlich der Implementierung einer geeigneten Lernplattform (LMS) zu unterstützen. Um die Plattform mit relevanten Inhalten zu füllen, wurde auf einen umfangreichen Medienmix zurückgegriffen. Neben Übungen im PDF Format, die sich nahtlos in das Corporate Design der Kundin einfügen, ergänzen interaktive Fallbeispiele mit Text und Bild, umfangreichen Personakonzept und Sounddesign das bestehende Angebot. Letztlich wurde neben einem Flyer, der das neugeschaffene Angebot bewirbt, Schaubilder ergänzt, die das umfassende Angebot kurz und knapp zusammenfassen. Die so geschaffenen Materialien fügen sich nicht nur nahtlos in den bestehenden Webauftritt ein, sondern ergänzen diesen nach den Wünschen der Kundin.

Unser Angebot umfasst folgende Dienstleistungen – alle aus einer Hand:

Das LMS als Coaching-Plattform

Eine fertige High-End-Lösung bietet die nötige Flexibilität bei der Administration und Ausgestaltung der Kurse.

Der Medienmix zur erfolgreichen Selbstreflexion

Ein abwechslungsreicher Medienmix mit Fallbeispielen und Selbsttests unterstützt das persönliche Coaching

Material für ein erfolgreiches Marketing

Hochwertige Marketing-Materialien bewerben das neugeschaffene digitale Coaching-Angebot

Sie möchten mehr über das Projekt erfahren?

Im Best-Practice-Vortrag beim eLearning SUMMIT 2021 geben Kontanze Walde und Dr. Harald Bender exklusive Einblicke in die Konzeption und Produktion.

Der Vortrag beginnt bei 01:34:00.

Das könnte Sie auch interessieren...

Mit dieser Frage beschäftigen sich Trainer, Dozenten und Bildungsanbieter in diesen bewegten Zeiten zum Teil sehr intensiv. Im Best-Practice zeigen wir Ihnen, wie die Atem-, Sprech- und Stimmtrainerin Ute Bries Ihre Trainings künftig online anbietet.

Viele Fortbildungseinrichtungen, die über Jahre auf Präsenzseminare gesetzt haben, sehen sich derzeit durch die Corona-Pandemie in ihrer Existenz bedroht. Zwar sind Präsenzseminare unter Einhaltung von Abstands- und Hygienebestimmungen wieder möglich, doch ist unklar, wie sich der Verlauf der Pandemie weiter entwickeln wird.

Das LMS als Coaching-Plattform

Die Auswahl der „richtigen“ Lernplattform stellt eine DER zentralen Fragen dar, wenn es um die Einführung von E-Learning geht. Während unsere Kundin sich über Jahre als Expertin im Coaching etablieren konnte, fehlte es ihr an einer grundlegenden Übersicht über verfügbare Systeme sowie selbstverständlich über das nötige Know-How zur Einführung einer Online-Plattform. Eine Grundlagenermittlung, die zum Start eines jeden Projektes unabdingbar ist, war deshalb auch hier das A und O. Während wir in dieser Phase gezielt relevante Rahmenbedingungen und Anforderungen der Kundin abstecken konnten, stellten wir auch die Einführung eines tatsächlich vollumfänglichen Lernmanagementsystem in Frage. Die Frage „Benötigt unsere Kundin überhaupt ein komplettes, individuelles LMS um Ihr Angebot zu digitalisieren“ war zentral. Die Einführung eines Lernmanagementsystems kann vor allem zu Beginn hohe Investitionskosten bedeuten, ohne im Vorfeld bereits die Akzeptanz der Plattform getestet zu haben. Gemeinsam mit unserer Kundin entschieden wir uns letztendlich für unsere „LMS as a Service“ Lösung. Diese bietet Frau Walde nicht nur eine fertige High-End-Lösung „ready to use“ , sondern auch die nötige Flexibilität bei der Administration und Ausgestaltung der Kurse.

Bei der Ausarbeitung der Kurse unterstütze unser Team didaktisch bei der Erstellung personalisierter Lernpfade, die das persönliche Coaching durch Frau Walde im digitalen Raum widerspiegeln sollen. Eine virtuelle Bibliothek mit wissenswerten Informationen sowie der Austausch der Teilnehmerinnen und Teilnehmer untereinander ist über die Lernplattform gewährleistet. Was vormals nur in Präsenz, also zeit- und ortsgebunden möglich war, funktioniert jetzt flexibel und kurzfristig. Das LMS bietet die zentrale Anlaufstelle, um ein vollumfängliches Coaching anbieten zu können.

Mit den individuell gestalteten personalisierten Lernpfaden werden den Teilnehmerinnen und Teilnehmern genau die Übungen präsentiert, die für sie relevant sind. So kann das Coaching noch gezielter und effizienter ablaufen. Die umfangreichen Auswertungsmöglichkeiten des LMS ermöglichen es der Kundin stets den Überblick über die Aktivitäten auf der Plattform zu behalten. Das neugeschaffene digitale Angebot kann beliebig erweitert werden und an weitere Zielgruppen abgestimmt werden. Der flexible Einsatz der Plattform ermöglicht es gerade auch Coaches und TrainerInnen, kurzfristig Angebote online anzubieten.

Der Medienmix zur erfolgreichen Selbstreflexion

Um ein nachhaltiges Online-Angebot zu gestalten, gilt es wichtige Grundfragen direkt zum Start der Umsetzung zu klären. Dabei spielt die auch Auswahl der verschiedenen Medienformate, die sich gut für eine eigene Online-Akademie eignen, eine zentrale Rolle. Besonders für beratungsintensive Angebote lohnt sich nämlich meist ein genauer Blick, denn: Manche Komponenten lassen sich nach wie vor im persönlichen Austausch am besten behandeln.

Für die neugeschaffene Plattform entwickelten wir deshalb einen breiten Medienmix, der sich besonders für eine Online-Akademie eignet.

Selbsttests

Der Selbsttest steht auf der Homepage unserer Kundin kostenlos zur Verfügung. Er dient somit nicht nur der Vor- bzw. Nachbereitung des Coachings, sondern kann auch zu Marketingzwecken verwendet werden.

Im Rahmen des Coachings kann dann mit Hilfe des Selbsttests gezielt auf den Lernstand eingegangen werden.

Interactives (Übungen)

Um das Angebot mit interaktiven Inhalten anzureichern erstellten wir themenbezogene Übungen, in denen der Nutzer sein Grundverständnis der neuen Materie erproben kann.

In den kurzen, aber inhaltlich gehaltvollen Aufgaben festigt sich das Wissen.

Storytelling & Fallbeispiele

Fallbeispiele können im direkten Austausch mit der Kundin erarbeitet werden. Dabei greifen wir nicht auf externe Inhalte zu, sondern verwenden Themen und Personas aus der täglichen Arbeit unserer Kundin. Die so geschilderten Situationen bieten eine Realisierungsbrücke hin zum konkreten, persönlichen Coaching.

Animierte Fotostory & Sounddesign

Auch für die animierten Fotostorys griffen wir auf vorhandenes Praxiswissen unserer Kundin zurück. Die als Fotostory realisierten Fallbeispiele wurden ähnlich der Fallbeispiele auf Basis der jahrelangen Erfahrung unserer Kundin gefertigt. Um ein aufwendiges Filmprojekt zu vermeiden und so die Kosten zum Start des neuen Angebots niedrig zu halten erstellten wir eine multimediale Fotostory.

Material für ein erfolgreiches Marketing

Damit das neugeschaffene digitale Angebot zielführend beworben werden kann, benötigte unsere Kundin neben eines Flyers, der die Plattform und das Beratungskonzept kurz beschreibt, zwei Schaubilder zur Verwendung auf der Website der Kundin sowie zur Veranschaulichung des Programms. Dabei war auf die möglichst nahtlose Integration in den bestehenden Markenauftritt der Kundin zu achten. Neugeschaffene Elemente, Abbildungen und Templates orientieren sich nicht nur an vorhandenem Material, sondern ergänzen dieses.

In einem offenen, frei zugänglichen Bereich, der über Website und Verlinkungen promotet werden kann, wird in das Angebot eingeführt. Hier finden InteressentInnen künftig den von uns bereits produzierten allgemeinen Resilienztest (kostenlos), sowie Inhalte und Übungen aus der Bildungsplattform als Appetizer“. Das gesamte realisierte Material spiegelt die Kompetenz, das Know-How und die fachliche Vernetzung unserer Kundin wider. Der professionelle Marketing-Auftritt rundet das hochwertige Online-Angebot ab.

Sie stehen vor einer ähnlichen Herausforderung?

Sprechen Sie uns an! Gerne beraten wir Sie unverbindlich, ergebnisoffen und kostenlos vorab.